Nightlight Newsletter – November 2015

2
Nov

Banner_Nov15_NLNovember 2015 – Nightlight Newsletter

Der Beschleunigung des Bewusstseins verbleiben lediglich noch vierzehn Monate. Im Anschluss daran bleibt die Beschleunigung nur noch in verringertem Tempo erhalten. Diese „Himmlische Beschleunigung“ ist sowohl für dich als auch für jene, die du liebst und für die Welt von Bedeutung. Da bei der Beschleunigung des Bewusstseins ein Thema nach dem anderen an die Oberfläche drängt, um geheilt zu werden, geht sie nicht immer friedlich zu. Doch die Gnade, die uns erreicht, hält uns am Rande dessen, womit wir umgehen können, und sie hilft uns, unseren Geist und unser Herz auszudehnen.

Es ist kein Zufall, dass du in diese Zeit hineingeboren wurdest. Es ist möglich, dass die Welt innerhalb dieser beschleunigten Evolution einen Wendepunkt erfährt. Obwohl die globalen Themen scheinbar jenseits unserer Einflussmöglichkeiten liegen, führen die äußeren Themen zu einer Veränderung der Zuversicht und der Bewusstheit, sobald wir ihnen vergeben und unseren Frieden mit ihnen gefunden haben. Es ist wichtig, auf Kurs zu bleiben, anstatt in der Entmutigung zu verweilen. Es ist entscheidend, dass du dich daran erinnerst, wie viel Gnade dir entgegenkommt, um dir zu helfen und dich zu unterstützen. In dieser Zeit ist es wichtig, sowohl mit dem Himmel als auch mit deinen Mitmenschen in Partnerschaft zu sein.

Alle unerledigten Themen vom September bzw. von Anfang Oktober tauchen jetzt erneut auf, um gelöst zu werden. Gegebenenfalls erstrecken sie sich bis in die erste Dezemberwoche, wenn du nicht früher zur Lösung gelangst. Jene, die nicht an „vorderster Front“ stehen, mögen Innerlichkeit erleben – das Zusammenkommen mit der Familie und mit Freunden, um Gemeinschaft zu erleben. Der Rest von uns wird an vorderster Stelle stehen. Du wirst dich an dem Ort deiner Wahl wiederfinden und das angehen, was dir sowohl hilft, deinen Geist zu vereinen als auch Einheit in die Welt zu tragen.

Sondere niemanden aus deiner Familie oder aus deinem Team aus, um sie zu verunglimpflichen oder um auf sie zu projizieren! Diese Verhaltensweisen zeugen lediglich von der Angst aller Beteiligten, weiterzugehen. Jene, die du zum Sündenbock machst, zeigen dir Anteile deines Bewusstseins, für die du kompensierst. Du verbirgst diese Anteile vor dir so gut, dass du als sogenannte(r) „Bessere(r)“ ganz anders als diese Personen erscheinst bzw. die Dinge völlig anders angehst als sie. Diese Personen ermöglichen es dir jedoch, dass du die aus deinem Seelenbewusstsein verbannten Anteile zurückgewinnen kannst. Wenn du in dieser Welt einem Bösewicht begegnest, erblickst du im Spiegel deines Bewusstseins lediglich alte oder uralte Schuld. Es wird Zeit, den Spiegel zu putzen! Putze den Spiegel bis du das Einssein erblickst! Du hast die Mittel, um den Frieden zu erleben und um die Welt zu transformieren. „Keine Form von Opfer und von Leiden kann lange währen im Angesicht von einem, der sich selbst vergeben und gesegnet hat.“ Ein Kurs in Wundern, Lektion 187.8.6

Einige haben eventuell am 13., 14. und 15. November mit einer Gefahr oder einem großen Thema umzugehen. Erinnere dich immer daran, Wer mit dir geht, und dass Gott die Stärke ist, auf die du vertrauen kannst. Mithilfe deiner Heilung kann dieser große „Berg“ zu einem kleinen „Hügel“ geworden sein, wenn du bei ihm ankommst. Wir verlernen die Welt und alles, was mit ihr zu tun hat. Wir geben die dunklen Lektionen, die wir in leidvollen und traumatischen Situationen erlernt haben, wieder auf. Daraufhin lassen wir auch den selbstzerstörerischen, trennenden Glaubenssatz los, der uns aufgehalten hat. Das hat zur Folge, dass wir die Seelenlektion, die der Himmel für uns vorgesehen hat, lernen. Wenn wir die Liebe einladen und die dunklen Lektionen und den selbstzerstörerischen egoistischen Glaubenssatz aufgeben, steht es uns frei, die Liebe des Himmels und seine Lektion willkommen zu heißen.

Hüte dich vor der Versuchung, dich ungeliebt zu fühlen; es könnte eine Verschwörung sein, die du schon dein ganzes Leben lang benutzt hast, um dich zu verstecken und um deine Lebensaufgabe nicht anzunehmen. In diesem Fall greifst du die Gegenwart mit deiner Vergangenheit an und zeigst auf, dass du aufgehört hast zu lieben. Du hast die falsche Wahrnehmung dein ganzes Leben lang mit dir herumgetragen und gefordert, dass andere sich um dich kümmern und dich lieben sollen. Du bist aufgefordert zu lieben, anstatt Liebe zu erwarten oder einzufordern! Du wirst dich aus dieser grundlegenden Verschwörung erst dann befreien können, wenn du zu lieben beginnst, anstatt zu nehmen.

Wenn du die Aufopferung heilst, wird sie von der Liebe und der Herrlichkeit ersetzt. Das ist kein Prunk, sondern die Pracht des Lichtes, das aus dir heraus zu all jenen strahlt, die darauf zählen, dass du voranführst.

Möge dein Herz das Lied deiner Seele singen!

Mögest du in der Liebe, die über dich hinausgeht, aufbrechen!

Mögen dir in diesem Monat Danksagung und Wertschätzung deines Lebens höhere Bewusstseinsebenen öffnen!

Nightlight Newsletter
November 2015
Kaneohe, Hawaii


 

Chuck_Nov15_NLChuck live erleben:
Februar 2016

In seiner nächsten Vortrags- und Seminartour wird Chuck in Berlin, Frankfurt am Main, München, Bozen und Wien mit dem
Thema „Glückliche Partnerschaft – Beziehungen in einer neuen Dimension des Bewusstseins“ zu Gast sein.
Alle Veranstaltungen und alle weiteren Termine mit Chuck findet Ihr auf www.chuckspezzano.de/alle-veranstaltungen/

Wichtige Infos: Frühbucher-Preise enden am 31. Dezember 2015

 

 

 


 

DieHeilkraftDerSeele_Nov15Buch Ankündigung –
Ab 14. Dezember 2015 erhältlich:
Die Heilkraft der Seele
Heilung auf allen Ebenen des Lebens

Ist es nicht Zeit für eine allumfassende Heilung, Heilung für Seele, Geist und Herz, Heilung der Wunden und Traumata unserer Vergangenheit, die uns den Blick verstellen für das klare Licht der Bewusstheit und Präsenz? Ist nicht jetzt die Zeit, uns zurückzuverbinden mit unserer wahren Natur, dem All-Einssein und der stets vorhandenen allumfassenden Liebe? Mit unerschöpflicher Herzensweisheit, wie sie nur wenigen Menschheitslehrern der Gegenwart eigen ist, lässt uns der unermüdlich wirkende Chuck Spezzano an dem nicht endenden Fluss seiner berührenden und klaren Erkenntnisse und Einsichten teilhaben. Botschaften, die wie destillierte Heilessenzen wirken, geschöpft aus der universellen Quelle des Seins, können auf dem Pfad zu unserem wahren göttlichen Selbst zu wertvollen Wegweisern der Heilung werden.
>> Neuerscheinungen 2015

Leave A Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.