Nightlight Newsletter – Oktober 2015

7
Okt

f32c95f28f0e346e38d2500e310225842e3592f1Liebe Freunde von Chuck Spezzano und der Psychology of Vision, wir freuen uns Euch über einige spannende Änderungen zu Informieren. Mit dem Versand dieses Schreibens geht Chucks neue deutschsprachige Website online: www.chuckspezzano.de. Sie wird zusätzlich zu den neuesten Termine, Bucherscheinungen und allen wichtigen Infos über Chuck auch Schritt für Schritt mit neuen interaktiven und inspirierenden Funktionen erweitert. Es liegt noch etwas an Weg vor uns, aber es ist toll vorwärts zu gehen. Chuck’s Nightlight Newsletter kommt zukünftig über die E-Mailadresse nightlight@chuckspezzano.de zu Euch. Wir empfehlen diese Adresse in Eurem Adressbuch zu speichern um eine versehentliche Markierung als „spam“ zu vermeiden. Bei Fragen und Rückmeldungen könnt Ihr euch gerne an uns via kontakt@chuckspezzano.de wenden.
Wir wünschen euch einen wundervollen Herbst und nun viel Spaß mit Chucks „Botschaft“ für den Oktober!

Django & Bianca Hediger – Europa Management und Koordination für Chuck Spezzano


 

Oktober 2015 – Nightlight Newsletter

Die Muster und die Herausforderungen des Monats September setzen sich im Oktober fort. Das hat zur Folge, dass einige auch weiterhin mit ihren chronischen Problemen zu tun haben werden. Doch dann wird es plötzlich eine zwei- bis dreiwöchige Ruhepause geben, bevor uns der November den Rest von unserem Problem präsentiert. Dieses Gebiet kann für uns sowohl physisch als auch emotional und mental anstrengend sein. Doch das Spirituelle weist uns den Weg hindurch bis in den Himmel. Der Himmel erwartet uns, wenn wir um Hilfe bitten. Wunder können im Überfluss vorhanden sein. Wenn unser Geist darin zusammenkommt, einen Ausweg finden zu wollen, und wir Belanglosigkeiten außer Acht lassen, öffnet sich unser Geist, und er wird uns offenbar. Die meisten von uns vermögen es nicht, den Schmerz der physischen Symptome zu durchbrechen, um die Emotionen und die Fehlwahrnehmungen, welche durch die Symptome verborgen sind, aufzuspüren. Wenn wir uns daran erinnern würden, Wer mit uns geht, wüssten wir, dass wir allem ins Auge sehen könnten, und uns wäre klar, dass die Gnade nicht nur das Schwere, sondern alles von uns abheben und heilen würde.
Folgende Prinzipien aus Ein Kurs in Wundern nutze ich häufig als Kraftworte, um die Illusion des Leidens und die Illusion, die aus dem Mangel an Glücklichsein entsteht, aufzulösen. Sie helfen mir, wenn ich herausgefordert bin. Ich richte mich aus und bitte den Himmel, mir bei der Heilung zu helfen.
“Ich will den Frieden Gottes.” Lektion 185
“Ich lege meine Zukunft in die Hände Gottes.” Lektion 194
“Ich habe ein Anrecht auf Wunder.” Lektion 77
Im Folgenden werden wir unsere (chronischen) Probleme als Beschwerden betrachten. Über die letzten dreiundvierzig Jahre hat mir diese Betrachtungsweise bei der Bearbeitung von Hunderttausenden Problemen sehr geholfen.
1. Jedes Problem ist eine Beschwerde.
  • A )Bei wem beschwere ich mich?
  • B) Worüber beschwere ich mich?
  • C) Worüber beschwerst du dich in Bezug auf dich selbst?
  • D) Worüber beschwerst du dich bei Gott?
Du beschwerst dich über das, was dir angetan wurde, oder du beschwerst dich darüber, dass dir etwas gefehlt hat. Du beklagst dich, weil jemand deine Regeln missachtet hat. Jedes Problem, jede Emotion und jede Krankheit enthalten Urteile und Groll, weil sich irgendjemand anders verhalten hat, als du es wolltest. Unterbewusst betrachtet, hast du demjenigen, bei dem du dich beschwerst, jedoch ein anderes Skript zukommen lassen, und er hat sich haargenau an die Anweisungen des Skripts gehalten. Das Unterbewusste zeigt auf, dass du es aus irgendeinem Grund genau so haben wolltest, wie es kam. Wenn du wüsstest, weshalb du wolltest, dass sich andere so verhalten haben, wie sie sich verhielten? Wozu benutzt du die Situation? Welche Ausrede liefert sie dir? Du beschwerst dich über etwas, was eine geheime Absprache war, und du beschwerst dich immer über etwas, was du selbst nicht eingebracht hast bzw. momentan nicht einbringst. Du trägst die Gabe in dir. Du hast dir jedoch Probleme auferlegt, welche die Gabe verbergen. Denn du hast gewählt, dich zu verstecken, anstatt zu strahlen.
Das Unterbewusste zeigt auf, dass aller Schmerz Illusion ist. Es zeigt auch auf, dass jeglicher Groll eine Lüge ist. Diese Ehrlichkeit brauchst du, wenn du dir erhoffst, das chronische Problem aufzugeben. Wenn du deine Gaben nicht einbringst, wirst du bedürftig sein und dich beklagen. Der Himmel gesteht uns alles zu, was wir brauchen, doch aus irgendeinem verborgenen Grund nehmen wir es nicht an. Wenn wir nicht einbringen, was wir vermeintlich nicht bekommen haben, dann werden wir uns auch weiterhin beschweren. Dann dreht sich auch weiterhin alles nur um uns, und wir werden nicht empfangen können, weil wir damit beschäftigt sind, von anderen zu nehmen bzw. von anderen haben zu wollen. Mache dir bewusst, dass diese Fallen, die du bei deinem Partner erkennst, auch in dir sind. Es obliegt dir also, euch beide aus den Fallen zu befreien.
Gehe immer auf das Licht zu!
Erinnere dich, Wer mit dir geht!
Liebe dich, damit du dich erkennst!
Nightlight Newsletter
Oktober 2015
Hamburg und Köln, Deutschland

aba0ab0716141581f1eb41f421a7c8439addc49fBuch Neuerscheinung

Mit gewohnt durchdringender Bewusstseinsklarheit und mitfühlender Menschenkenntnis öffnet der weltberühmte Weisheitslehrer mit den Botschaften dieses Buches unsere Herzen und unseren Geist für ein tiefes spirituelles Verständnis von Partnerschaft. In seiner unvergleichlichen Weise erinnert er uns daran, im Anderen, in uns selbst und in allen Prozessen, die in der Begegnung stattfinden, das Göttliche zu erkennen. Welche Widerstände und Schwierigkeiten wir auch immer in und durch unser Partnerschaft erfahren, sie sind die großen Wegweiser für unsere Heilung. Und wahre Heilung kann nur in und durch die Liebe geschehen. Dieses grandiose Meisterwerk der Liebe zeigt uns, wie wir gemäß unserer göttlichen Natur ein erfüllendes Miteinander leben können.

1b830fdb58beb7ee94a9e83d520dd4c766407984Chuck live erleben: Frühjahrstour 2016

In seiner nächsten Vortrags- und Seminartour wird Chuck in Berlin, Frankfurt am Main, München, Bozen und Wien mit dem  
Thema „Glückliche Partnerschaft – Beziehungen in einer neuen Dimension des Bewusstseins“ zu Gast sein.
Alle Veranstaltungen und alle weiteren Termine mit Chuck findet Ihr auf www.chuckspezzano.de/alle-veranstaltungen/

Leave A Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.